Einzeltherapie

Manche Probleme lassen sich besonders gut als Einzeltherapie oder im Anschluss an ein Gruppenprogramm behandeln. Zahlreiche Studien belegen, dass Hypnotherapie eine Therapieform ist, mit der unterschiedlichste Störungen oder Probleme sehr erfolgreich behandelt werden können.

Dazu gehören unter anderem: Ängste (auch Flugangst, Prüfungsangst), Stress, traumatische Belastungen, psychosomatische Probleme, insbesondere Migräne und Spannungskopfschmerz, Schlafstörungen, Neurodermitis und andere Hautkrankheiten wie Herpes oder Warzen, außerdem Nikotinabhängigkeit, Übergewicht und Bulimie. Hypnose eignet sich außerdem besonders zur Behandlung von chronischen und akuten Schmerzen (auch als Geburtshilfe), depressiven Reaktionen und Anpassungsproblemen in schwierigen Lebenssituationen.

Die hypnotherapeutische Vorgehensweise kombiniere ich mit systemischen und verhaltenstherapeutischen Therapieelementen, wie zum Beispiel Hausaufgaben und Beobachtungsphasen zwischen den Sitzungen. Immer verfolge ich dabei einen ganzheitlichen, an humanistischen Therapiezielen orientierten Ansatz: ich bin der Überzeugung, dass Sie als Klient über alle notwendigen Mittel verfügen, um, ausgehend von Ihren aktuellen Schwierigkeiten, in der gemeinsamen therapeutischen oder beraterischen Arbeit neue Lösungen zu finden, die Sie in ihrem Leben weiter bringen.

Falls Sie noch nie eine hypnotherapeutische Behandlung erlebt haben, haben Sie sicher einige Fragen. Vielleicht kann die folgende Liste mit den am häufigsten in der ersten Sitzung gestellten Fragen zur Hypnose einige davon beantworten.


Fragen und Antworten   Preise   Fragebogen

So erreichen Sie mich

Telefon:
07071-25 40 88

Praxis:
Gartenstraße 31
72074 Tübingen

Zu Fuß:
in 15 Minuten vom Bahnhof aus zu erreichen

Öffentlicher Nahverkehr:
Buslinie 22 bis "Jugendherberge"

Parken:
Im Neckarparkhaus
Gartenstraße, bei den Tennisplätzen
evt. Hermann-Kurz-Straße