Stimmen zum Praxisbuch

„Dieses Buch ist eine Schatzkiste mit 66 Interventionen, die die Autorin so klar und einfach beschrieben hat, dass man sie leicht anwenden kann. Beim Lesen bekommt man auch richtig Lust dazu, zumal die meisten Interventionen auch für die üblichen Standardthemen von Therapie nützlich sind. Ein wirkliches Praxishandbuch für jeden, der sein therapeutisches Repertoire erweitern will!“

Manfred Prior, Regionalstelle Frankfurt der Milton Erickson Gesellschaft


„Die wissenschaftliche Evidenzbasierung, gewürzt mit einem theoretischen Hintergrund und zubereitet mit viel menschlicher Empathie, Engagement und Feinfühligkeit für die Bedürfnisse entwöhnungswilliger Raucher entdecke ich in diesem Buch von Cornelie Schweizer. Ein lesenswertes, wertvolles Buch, das dem interessierten Therapeuten Anleitung, Werkzeug und Anregung für erfolgreiche Therapien zugleich sein wird.“

Prof. Dr. Anil Batra, Universitätsklinikum Tübingen, Sektion für Suchtmedizin und Suchtforschung


Nach ihrem Erstlingswerk „Vom blauen Dunst zum frischen Wind“, welches das Tübinger Programm zur hypnotherapeutischen Raucherentwöhnung beschreibt, hat Cornelie C. Schweizer nun ein beeindruckendes Buch nachgelegt. „Das Praxisbuch der hypnotischen Raucherentwöhnung“ geht noch mehr auf die Bedürfnisse von Therapeuten ein, welche kreative und vielfältige hypnotherapeutischen Techniken anwenden wollen. Sparsam aber ausreichend werden theoretische Grundlagen beschrieben. Das Herzstück, die 66 Interventionen, die Frau Schweizer aus ihrem unendlich erscheinenden Erfahrungsschatz ausgewählt hat, sind übersichtlich geordnet und im Wortlaut dargestellt. Dabei wird bei jeder Intervention auf Indikation und Kontraindikation eingegangen, auf mögliche Schwierigkeiten und Variationsmöglichkeiten hingewiesen, die Dauer der Intervention wird angegeben. Äußerst praktisch sind die losen „Spickzettel“, die dem Buch beigelegt sind. So kann der Therapeut, wenn er sich kurz vor der Sitzung für eine oder auch mehrere Interventionen entschieden hat, die Karten, auf denen die zentralen Bestandteile der Intervention abgedruckt sind, einfach dabeihaben, was ihm Sicherheit gibt und die Vorbereitungszeit auf eine gelungene Sitzung deutlich verkürzt. Jedem, der im Bereich der Raucherentwöhnung tätig ist, sei dieses Buch wärmstens empfohlen.

Dr. Clemens Krause, Psychologischer Psychotherapeut

So erreichen Sie mich

Telefon:
07071-25 40 88

Praxis:
Gartenstraße 31
72074 Tübingen

Zu Fuß:
in 15 Minuten vom Bahnhof aus zu erreichen

Öffentlicher Nahverkehr:
Buslinie 22 bis "Jugendherberge"

Parken:
Im Neckarparkhaus
Gartenstraße, bei den Tennisplätzen
evt. Hermann-Kurz-Straße